Login   |   Suche
Bild Landschaft
Start » Schutzgemeinschaften » Schutzgemeinschaft Höri Bülle

Schutzgemeinschaft Höri Bülle


Lwe BW als Trennelement


Logo:   Logo Schutzgemeinschaft Höri Bülle
Schutzkategorie:   Geschützte geografische Angabe Logo Geschützte geografische Angabe
Art des Erzeugnisses:   Obst, Gemüse und Getreide, unverarbeitet und verarbeitet
Geschützt seit:   11.03.2014
Erzeuger:   Die Schutzgemeinschaft „Höri Bülle“ ist ein Zusammenschluss von derzeit 12 Erzeugern, 2 Kleinerzeugern, 5 Gastronomen, 3 Verarbeitern und 12 Fördermitgliedern in der Rechtsform einer Gesellschaft bürgerlichen Rechts.
Schutz:   Das geografische Gebiet umfasst die Gemarkungen der Gemeinde Gaienhofen, Moos und Öhningen im baden-württembergischen Landkreis Konstanz, sowie den angrenzenden Ortsteil Bohlingen innerhalb der Stadt Singen (Hohentwiel).

✓ Vermehrung ausschließlich durch eigene Nachzucht
✓ Samen im Handel nicht erhältlich
Amtliche Spezifikation:   vom 29.11.2013
Einziges Dokument   vom 09.04.2013
Kontrollbehörde:   Regierungspräsidium Karlsruhe, Referat 34, Schlossplatz 1-3, 76131 Karlsruhe
Eigene Erzeugerrichtlinien:   -
Bezugsquellen für Wiederverkäufer:   s.u.
Mengen:   -
Anschrift:   Schutzgemeinschaft Höri Bülle
z. Hd. Frau Andrea Fürst

Bühlsteig 1a
78345 Moos-Iznang

Telefon:
Fax:
E-Mail:
Homepage:
  07732/56659


www.höri-bülle.de